Logo

Mecklenburger Firma gewinnt BUSO-Solardachpreis 2007

 RASOLAR überzeugte internationale Jury von der architektonischen Qualität seiner Solardächer

Rasolar gewinnt BUSO-Solardachpreis 2007BERLIN, 25. Februar 2007. Die BUSO Bund Solardach eG hat am Sonnabend, 24. Februar 2007 die BUSO-Solardachpreise 2007 verliehen. Der Preis in der Kategorie denkmalgeschützte Gebäude ging dabei an die Firma RASOLAR aus Sabel bei Rostock. Geschäftsführer Axel Hübscher nahm die Auszeichnung in Berlin persönlich entgegen.

Eine internationale Jury aus Architekten und Journalisten hatte über 100 Beiträge aus den Kategorien Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, öffentliche Gebäude, landwirtschaftliche Anwesen, denkmalgeschützte Gebäude und Gebäude mit solarthermischer und Photovoltaik-Nutzung gesichtet und bewertet. Gesucht wurden die gestalterisch überzeugendsten Lösungen zur Integration des BUSO-Solardachs in die Architektur der Gebäude. Dabei legte die Jury besonderen Wert auf die Ästhetik, die Integration in die Gesamtarchitektur, die Platzierung und Geometrie auf dem Dach, Innovationsfreude, Kreativität und die Vorbildfunktion in der Gestaltung.

„Es fällt auf, dass gerade gute Architektur, die einfach und funktional ist, die besten Grundvoraussetzungen auch für solare Elemente bietet“, sagt Jury-Mitglied Winfried Klimesch, Geschäftsführer des Architectural Green Solar Networks aus Tübingen zu den diesjährigen Wettbewerbsbeiträgen. Christine Edmaier, Landesvorsitzende Berlin im Bund Deutscher Architekten, kommt zu dem Fazit, dass „das alte Mauerwerk und die perfekte neue Technologie in einen idealen Kontrast gesetzt sind und sich gegenseitig in ihrer Wirkung steigern.“ Ein dickes Lob für Axel Hübscher von der Firma RASOLAR.

Die Jury:
Doris Holler-Bruckner, Chefredakteurin von oekonews.at, Österreich Christine Edmaier, Landesvorsitzende Berlin im Bund Deutscher Architekten Dr. Uwe Hartmann, Mitglied des Präsidiums der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie, Berlin Georg Dasch, Architekt und Vorsitzender des Sonnenhaus-Instituts e. V., Straubing Rudolf Bollinger, Chefredakteur der Zeitschrift Spektrum Gebäudetechnik, Schweiz Michael Opitz, Bund Deutscher Baumeister, Vorstandsmitglied Landesverband Sachsen-Anhalt

Die BUSO Bund Solardach eG, zu deren Mitgliedsunternehmen die Firma RASOLAR zählt, ist die einzige länderübergreifende Solargenossenschaft Europas mit rund 120 Partnern in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie Estland. Im Jahr 2006 wurden 65.000 Quadratmeter Solardächer installiert. Die Produktion der Anlagen erfolgt komplett in Maßfertigung. Das betrifft sowohl den Kollektor- und Speicherbau als auch die Systemtechnik. Die hohen Qualitätsansprüche und die umfangreichen Garantien (10 Jahre auf die Kollektoren, 20 Jahre auf den Pufferspeicher und 30 Jahre Ersatzteilliefergarantie) sind in dieser Kombination in der Branche einzigartig.